Maxim Gorki

Talent, das ist Glaube an sich selbst, an die eigene Kraft.

Maxim Gorki (1868 - 1936)

Friedrich Nietzsche

Wer dreimal mit Dreistigkeit das Wetter prophezeit hat und Erfolg hatte, der glaubt im Grunde seiner Seele ein wenig an seine Prophetengabe.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

Albert Maxwell Maltz

Zitat für Erfolg

Wenn Du glaubst, Du kannst, kannst Du auch.

Albert Maxwell Maltz

 

 

 

 

Buddha

Nach der Reue ist mein Herz leicht wie eine WOLKE, die unbeschwert am Himmel dahinsegelt.

Buddha (ca. 6. Jh. v. Chr.)

Albert Einstein

"VORSTELLUNGSKRAFT ist wichtiger als Wissen! Sie müssen in Ihrem Geist mit Entschlossenheit verankern, was Sie in Ihrem LEBEN erreichen wollen."

Albert Einstein (1879 - 1955)

Antoine de Saint-Exupéry

Kunst-Zitat

Für den Menschen gibt es nur eine Wahrheit, das ist die, die aus ihm einen Menschen macht.

Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944)

Albert Maxwell Maltz

Zitat für Erfolg

Wenn Du glaubst, Du kannst, kannst Du auch.

Albert Maxwell Maltz

Maxim Gorki

Talent, das ist Glaube an sich selbst, an die eigene Kraft.

Maxim Gorki (1868 - 1936)

Lucius Annaeus Seneca

Wir wollen unseren Geist schulen, sich das zu wünschen,
was die Situation erfordert.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 1 n. Chr. - 65 n. Chr.)

Louis Pasteur

Mehr Erfolgszitate

Staunen ist der erste Schritt zu einer Erkenntnis.

Louis Pasteur (1822 - 1895)

Ralph Schwarz

Motivation und Zitate

Deine Kreativität ist deine Genialität!

Ralph Schwarz

Laotse

Erfolgszitat für jeden

Erwarte nicht Hilfe von anderen,
weil du damit Schulden auf dich nimmst.

Glaube an dich,
du brauchst keine Hilfe.
Alle
Kräfte findest du in dir selbst.

Laotse (Lao-Tse) (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.)

Laotse

Die tiefe Ruhe ist die Bewegung in sich selbst.

Laotse (Lao-Tse) (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.)

Johann Wolfgang von Goethe

Erfolgszitate

Fang heute an, kühn zu handeln!

In dem Moment,
wo du dich einer Sache
wirklich
verschreibst,

rückt der Himmel in deine Reichweite.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Johann Wolfgang von Goethe

Reichtum Zitate

Wer Wein verlangt, der keltre reife Trauben.
Wer Wunder hofft,
der stärke seinen Glauben.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Johann Wolfgang von Goethe

Und wenn Ihr Euch nur selbst vertraut, vertrauen Euch die anderen Seelen!

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

James Cook

Zeit Zitate

Mach' nur einmal das, von dem andere sagen,
dass du es nicht
schaffst,
und du wirst
nie wieder auf deren Grenzen achten müssen!

James Cook (1728 - 1779)

James Allen

Keine Pflicht ist wichtiger, als die wiederkehrender Danksagungen.

James Allen (1864 - 1912)

Dalai Lama

Quellwasser

Jede schwierige Situation, die Du jetzt meisterst, bleibt Dir in der Zukunft erspart.

Dalai Lama

Dalai Lama

Schwierige Zeiten lassen uns Entschlossenheit und innere Stärke entwickeln.

Dalai Lama

Gustave Le Bon

Dem Menschen einen Glauben schenken, heißt seine KRAFT verzehnfachen.

Gustave Le Bon (1841 - 1931)

Friedrich Nietzsche

Wer dreimal mit Dreistigkeit das Wetter prophezeit hat und Erfolg hatte, der glaubt im Grunde seiner Seele ein wenig an seine Prophetengabe.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach

Glaub nicht alles, was man dir sagt, aber glaube,

dass alles möglich ist!

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach

Zitate für Erfolg

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,

so ist es der Glaube an die eigene Kraft!

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Franz von Sales

Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.

Franz von Sales (1567 - 1622)

Émile Coué

Nicht der Wille ist der Antrieb unseres Handelns,

sondern unsere Vorstellungskraft.

Émile Coué (1857 - 1926)

Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.

Dante Alighieri

Wer an Glück glaubt, der hat Glück.

Christian Friedrich Hebbel

Der Mensch ist das, woran er glaubt.

Anton Pawlowitsch Tschechow

Charles de Foucauld

Das beste Gebet ist jenes das am meisten Liebe enthält!

Charles de Foucauld (1858-1916)