Zitate zum Nachdenken inspirierend und motivierend!


 

55 Zitate zum Nachdenken

Alle 8 Stunden NEUE Zitate in dieser Kategorie. So bleiben sie immer neu inspiriert!

Dalai Lama

Erfolgszitate

Wissen und nichts tun ist wie nicht wissen.

Dalai Lama

Konfuzius

Wenn der MENSCH nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen!

Konfuzius (ca. 551 v. Chr. - 479 v. Chr.) chinesischer Philosoph

Franz von Assisi

Mache, dass ich danach trachte zu trösten, statt getröstet zu werden,

zu verstehen, statt verstanden zu werden,

zu lieben, statt geliebt zu werden.

Denn wir können nur empfangen, wenn wir geben!

Franz von Assisi (ca. 1181 - 1226)

 

 

 

 

 

 

Leo Tolstoi

Zitate Zukunft

Hebe deinen Blick von der Erde zum Himmel -

welch bewundernswürdige Ordnung zeigt sich da!

Leo Tolstoi (1828 - 1910)

Laotse

Das Weiche überwindet das Harte.

Laotse (Lao-Tse) (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.)

James Joyce

Erfolgreiche Zitate

Fehler sind das Tor zu neuen Entdeckungen.

James Joyce (1882-1941)

Alī ibn Abī Tālib

Drei Dinge kann man nicht zurückholen:

den Pfeil, der vom Bogen schnellte,
das in Hast und Eile gesprochene Wort,

die verpasste Gelegenheit.

Alī ibn Abī Tālib (ca. 600 - 661)

Wenn man seinen Geldbeutel in seinem Kopf ausleert,

kann einem das niemals weggenommen werden.
Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.

Benjamin Franklin

Albert Einstein

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vom allem ein Schaf sein.

Albert Einstein (1879 - 1955)

Johann Wolfgang von Goethe

Zitate Berufung

Und ein scharfsichtiger Fremder, der in ein Haus tritt, bemerkt oft gleich,
was der Hausherr aus Nachsicht, Gewohnheit oder Gutmütigkeit übersieht oder ignoriert.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Johann Wolfgang von Goethe

Kunstzitate

Jeder hat sein eigenes Glück unter den Händen, wie der Künstler eine rohe Materie,
die er zu einer Gestalt umbilden will. Aber es ist mit dieser
Kunst wie mit allen:
nur die
Fähigkeit dazu wird uns angeboren,
sie will gelernt und sorgfältig ausgeübt sein.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Khalil Gibran

Mehr Erfolgszitate

 Man muss durch die Nacht wandern, wenn man die MORGENRÖTE sehen will.

Khalil Gibran (1883 - 1931)

Jeder Narr kann kritisieren, verurteilen, reklamieren

- und die meisten Narren tun es auch!

Andrew Carnegie

Khalil Gibran

Betrachtet das Erwachen des FRÜHLINGS und das Erscheinen der MORGENRÖTE! Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten!

Khalil Gibran (1883 - 1931)

Oscar Wilde

EIN TRÄUMER ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und den Morgen vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)

Carl Ludwig Schleich

Freiheit ist Hingabe - Hingabe an eine selbst gewählte Idee.

Carl Ludwig Schleich (1859 - 1922)

Wilhelm Busch

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung!

Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Johann Wolfgang von Goethe

Zitate Freude

Was auch als Wahrheit der Fabel,
in tausend Büchern dir erscheint,
das alles ist ein Turm zu Babel,
wenn es die
Liebe nicht vereint.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Joseph Joubert

Zitate zum Leben

Die Vollendung setzt sich aus Kleinigkeiten zusammen.

Joseph Joubert (1754-1824)

Ein einziger Augenblick kann alles umgestalten.

Christoph Martin Wieland

Lucius Annaeus Seneca

Nutze jede Stunde.

Wenn Du das Heute wahrnimmst, wirst du weniger von morgen abhängen. Indem du das Leben aufschiebst, eilt es von dannen.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 1 n. Chr. - 65 n. Chr.)

Kurt Tucholsky

Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet,
ohne anderen zu nützen!

Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Jonathan Swift

Zitat Erfolg

Zum Segen des Glücks bekennen sich nur die Unglücklichen, die Glücklichen führen alle ihre Erfolge auf Klugheit und Tüchtigkeit zurück.

Jonathan Swift (1667 - 1745)

Friedrich Nietzsche

Wer dreimal mit Dreistigkeit das Wetter prophezeit hat und Erfolg hatte, der glaubt im Grunde seiner Seele ein wenig an seine Prophetengabe.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

Franz Kafka

Zitate Glaube

Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg,

das was wir Weg nennen ist Zögern.

Franz Kafka (1883 - 1924)

Georg Christoph Lichtenberg

Vertrauenszitat

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.

Dante Alighieri

Khalil Gibran

Wir werden hinüber ziehen ins entfernte Abendrot und wohl erwachen im Morgenrot einer neuen Welt.
Aber die Liebe wird bleiben, und ihre Spuren werden nicht verlöschen.

Khalil Gibran (1883 - 1931)

Der ich bin, grüßt sehnsüchtig den, der ich sein möchte.

Friedrich Hebbel, Dichter

Der Zweifel entsteht immer daraus,

dass man die Dinge nicht der Ordnung nach erforscht.

Baruch de Spinoza

Mark Twain

Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.

Mark Twain (1835 - 1910)

Albert Einstein

Weisheiten Zitate

Die reinste Form des Wahnsinns ist es alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Albert Einstein (1879 - 1955)

Alfred Krupp

Wer arbeitet, macht Fehler.

Wer viel arbeitet, macht mehr Fehler.
Nur wer die Hände in den Schoß legt,
macht gar keine Fehler.

Alfred Krupp (1812 - 1887)

Epiktet

Vertraue-dem-Zitat

Lächeln ist die eleganteste Art,

den Gegnern die Zähne zu zeigen.

Epiktet (ca. 50 - 125 n.Chr.) antiker Philosoph

Isaac Newton

Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.

Sir Isaac Newton (1643 - 1727)

George Eliot

Zitate-der-Stille

Unsere Taten begleiten uns noch lange auf unserer Reise, und was wir einmal waren, macht uns zu dem, was wir sind!

George Eliot (1819 - 1880)

Antoine de Saint-Exupéry

Zitate Sinn

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944)

Wer sich auf das Schlimmste gefasst macht,

überwindet die Angst davor und kann wieder klar denken.

Andrew Carnegie

Albert Einstein

Viele Erfolgszitate

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

Albert Einstein (1879 - 1955)

Du siehst Dinge und fragst

"Warum?"

Aber ich träume von Dingen, die es nie gegeben hat, und sage:

"Warum nicht?"

George Bernard Shaw

Die Frage ist nicht, was man betrachtet - sondern was man sieht.

Henry David Thoreau

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach

Zitate-haben-Energie

Andere neidlos Erfolge erringen sehen, nach denen man selbst strebt, ist Größe.

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Mark Twain

Ich hatte mein ganzes Leben viele Probleme und Sorgen. Die meisten von ihnen sind aber niemals eingetreten.

Mark Twain (1835 - 1910)

Die höchste Form des Glücks

ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit!

Erasmus von Rotterdam

Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.

Benjamin Franklin

Leo Tolstoi

Was du heute denkst, wirst du morgen tun.

Leo Tolstoi (1828 - 1910)

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach

Kunst-Zitat

Was wir heute tun,

entscheidet darüber, wie die Welt von Morgen aussieht!

Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

James Fenimore Cooper

Gewohnheit ist der dickste Leim, den ich kenne.

James Fenimore Cooper (1789 - 1851)

Friedrich Nietzsche

Zitat-Erde

Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen:

Beim Erwachen daran denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen eine Freude machen könnte.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

Konfuzius

Zitate-bewegen

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du musst keinen einzigen Tag in deinem Leben arbeiten.

Konfuzius (ca. 551 v. Chr. - 479 v. Chr.) chinesischer Philosoph

Louis Pasteur

Mehr Erfolgszitate

Staunen ist der erste Schritt zu einer Erkenntnis.

Louis Pasteur (1822 - 1895)

Laotse

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
sondern auch für das,
was man nicht tut.

Laotse (Lao-Tse) (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.)

Albert Einstein

Ein Erfolgszitat

Realität ist nur eine Illusion, allerdings eine sehr hartnäckige.

Albert Einstein (1879 - 1955)

Georg Christoph Lichtenberg

Das-Zitat-Vertrauen

Es gibt kein größeres Hindernis des Fortgangs in den Wissenschaften als das Verlangen, den Erfolg davon zu früh verspüren zu wollen.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

Matthias Claudius

Niemand ist frei, der nicht Herr über sich selbst ist.

Matthias Claudius(1740 - 1815)

Das Leben hat so viele schöne Seite, lass dich inspirieren diese wahrzunehmen
Zitate zum Nachdenken!